VOT hoch fünf: Der WUK-Lehrgang Veranstaltungsorganisation und -technik feiert den 5. Lehrgangs am 13. März mit einer Enquete im Werkstätten- und Kulturhaus

Wien (OTS) - Seit 1998 bietet der WUK-Lehrgang Veranstaltungsorganisation und -technik jungen Erwachsenen den beruflichen Einstieg in die Arbeitswelt der Kultur und damit neue Chancen am Arbeitsmarkt. Mit diesem Lehrgang wird die Verbindung von Organisation und Veranstaltungstechnik zum Inhalt einer Ausbildung gemacht. Innerhalb 10 Monate werden die Auszubildenden im Alter von 18 bis 25 Jahren in die "Arbeit hinter den Kulissen" eingeweiht. Dabei werden 8 Monate theoretischer und praktischer Unterricht im Ausbildungszentrum VOT in der Geibelgasse 14-16, 1150 Wien sowie 2 Monate Praxis bei ProjektpartnerInnen in Wien und den Bundesländern geboten. Die Enquete wendet sich an Verantwortliche im Kulturbereich, dabei beziehen ExpertInnen aus dem Veranstaltungs- und Arbeitsrecht zum Thema "Verantwortung im Veranstaltungswesen" zu Fragen der TeilnehmerInnen Stellung. Abgerundet wird die Enquete durch eine Leistungsschau des Lehrgangs und seiner Projektpartner sowie einer Videopräsentation. Am Abend wird im großen Saal des WUK gefeiert mit Das Balaton Combo, Tres Hombres und den DJs Dzihan und Kamien.

Zusatzinformationen und Anmeldung für die Enquete:
Ute Fragner, ute.fragner@wuk.at
Birgit Mollik, birgit.mollik@wuk.at
Tel.: 01/895 32 49
http://www.vot.wuk.at

Vorverkauf für die Abendveranstaltungen an der WUK-Kasse,
Mo bis Fr 16.30 - 19.00 Uhr, Tel.: 01/401 21-70

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ruth Rieder
Mediensprecherin / WUK
Tel.: (01) 401 21 DW 78

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003