Größte deutsche Weinfachmesse mit reger österreichischer Beteiligung

183 Weingüter und Händler aus Österreich nehmen an der Weinfachmesse Pro Wein vom 23. bis 25. März in Düsseldorf teil

Wien (PWK136) - Eine der größten Beteiligungen an einer Fachmesse, die die AUSSENWIRTSCHAFT ÖSTERREICH der WKÖ jemals ausgerichtet hat, ist der Gruppenstand auf der Weinfachmesse Pro Wein in Düsseldorf Mitte März 2003. 183 österreichische Teilnehmer werden vor Ort ihre Produkte auf einer Fläche von 1.319 m² präsentieren. Die meisten Weingüter und Händler kommen aus Niederösterreich (ca. 100), gefolgt von Burgenländern (50) und Steirern (ca. 20). Wien ist mit vier Teilnehmern vertreten. Zwei Drittel der Weinaussteller sind Mitglieder der WKÖ. Neben edlen Tropfen werden auch Gläser und Zubehör ausgestellt. Die Fläche des österreichischen Standes wurde gegenüber dem Vorjahr um 100 m² vergrößert, die Ausstellung ist wieder in Halle 8 des Messegeländes Düsseldorf untergebracht. Bei den insgesamt über 2600 Ausstellern auf der Pro Wein Düsseldorf 2003 ist Österreich das drittstärkste Ausstellerland.

Das enorme Interesse an der Düsseldorfer Weinfachmesse ist nicht unbegründet, schließlich ist Deutschland mit Abstand der Hauptabsatzmarkt für österreichischen Wein. Die kontinuierliche Qualitätsverbesserung der österreichischen Weine findet auch bei allen Beteiligungen an Fachmessen im Ausland wie etwa bei der Vinexpo in Bordeaux und dem Wine Trade Fair in London, aber auch an der New Yorker Weinmesse Vinexpo ihren Niederschlag.

In Düsseldorf richtet die österreichische Weinmarketing Gesellschaft am Österreichstand einen großen Informationsstand in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin "Falstaff" ein, wobei jeden Tag zwei themenbezogene Verkostungen stattfinden.

Ein Detail am Rande: Sechs spezielle Gläserspülmaschinen werden jeden Tag etwa 3.600 Riedelgläser 20mal waschen um allen Interessenten Gelegenheit zum Verkosten der Österreichischen Weinspezialitäten zu geben. (BS)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Bernhard Salzer
Tel.: (++43-1) 50105-4464
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001