2.000 Wiener SchülerInnen sind wieder "Musik aktiv"

Heute, Montag beginnen 5 Aktionstage mit 2.000 Wiener SchülerInnen

Wien (OTS) - Gemeinsam auf der Bühne stehen, singen, tanzen und musizieren und so den Frühling begrüßen heißt es für 2.000 Wiener SchülerInnen von 10. bis 14. März im Festsaal der Hans-Mandl-Berufsschule. Die 6- bis 15-Jährigen sorgen an den fünf Aktionstagen für musikalische Highlights und beste Stimmung. Auch das Publikum ist zum Mitmachen herzlich eingeladen.

Bereits zum 19. Mal veranstaltet die MA 13-Landesjugendreferat -in Kooperation mit wienXtra und dem Stadtschulrat für Wien - fünf spannende Musiktage im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe "Begegnungen - Musik aktiv".

An "Musik aktiv" nehmen in diesem Jahr 80 Gruppen aus Volksschulen, Hauptschulen, Sonderpädagogischen Zentren und allgemein bildenden höheren Schulen und Polytechnische Schulen mit SchülerInnen von der 1. bis zur 9. Schulstufe teil.

Zusätzlich findet am Do, 13. März um 15:00 Uhr das Musikfest für LehrerInnen statt. Bei dieser Veranstaltung stellen KomponistInnen die neue Liedermappe für Wiener Schulen persönlich vor. Diese Sammlung, die allen Wiener Pflichtschulen und Allgemeinbildenden Höheren Schulen vom Landesjugendreferat kostenlos zur Verfügung gestellt wird, und eine CD mit Playbacks sind vor Ort erhältlich.

JournalistInnen und FotografInnen sind bei den Aufführungen herzlich willkommen!

o "Musik aktiv"
Mo, 10. bis Fr, 14. März 2003, 8:45 bis 13:00 Uhr
Festsaal der Hans-Mandl-Berufsschule
Längenfeldgasse 13-15
1120 Wien
Infos: http://www.lajuwien.at/

(Schluss) ew

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 13-Landesjugendreferat
Elisabeth Wallner
Tel.: 01/4000-84 361
wal@m13.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005