Kopietz zu Kärnten-Wahlen: Politik der SPÖ eindrucksvoll bestätigt

Niedergang der FPÖ setzt sich fort - ÖVP blieb unter ihren Erwartungen

Wien (SPW) "Äußerst erfreut" zeigte sich der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, LAbg. Harry Kopietz am Sonntag über die Zugewinne der SPÖ bei den Kärntner Gemeinderatswahlen. "Die Kärntner Wählerinnen und Wähler haben jene Partei gestärkt, die verantwortungsbewusste Politik im Interesse der Menschen macht, und das ist die SPÖ. Ich gratuliere meinen Kärntner Parteifreundinnen und -freunden herzlich zu diesem eindrucksvollen Wahlergebnis", so Kopietz gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien. ****

Als "Symbol für den weiteren Niedergang der FPÖ" wertete Kopietz die Tatsache, dass sich der freiheitliche Feldkirchner Bürgermeister einer Stichwahl stellen müsse. "Man kann schon gespannt auf die Kärntner Landtagswahl im nächsten Jahr sein. Ich bin sicher, dass sich der Negativtrend für die FPÖ fortsetzen wird", so Kopietz weiter. Bezeichnend sei auch, dass die ÖVP unter ihren Erwartungen geblieben sei. Auch der Klagenfurter ÖVP-Bürgemeister, der sich schon als sicherer Wahlsieger gewähnt habe, müsse sich gegen seinen SPÖ-Herausforderer einer Stichwahl stellen. "Die Ergebnisse der Kärntner Gemeinderatswahlen sind ein deutliches Zeichen dafür, dass die Menschen mit der Politik der sozialen Kälte der schwarzblauen Bundesregierung keineswegs zufrieden seien, so Kopietz abschließend. (Schluss) gd

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001