Lopatka: Gemeinderatswahl in Kärnten setzt ÖVP-Erfolge fort!

Landwirtschaftskammerwahlen ebenso erfreulich

Wien, 9. März 2003 (ÖVP-PK) "Erfreut" zeigte sich heute, Sonntag, ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka vom Ergebnis der Gemeinderatswahlen in Kärnten. Die Wahl setze die "Erfolge für die Volkspartei" auf kommunaler Ebene fort und zeige, "dass die Volkspartei gute Basisarbeit leistet", betonte Lopatka. ****

Nach dem Sensationssieg bei der Grazer Gemeinderatswahl vom Jänner gebe es nun auch in vielen Kärntner Gemeinden höchst erfreuliche Zugewinne. "Diese Tatsache unterstreicht, dass die ÖVP die Position in der Mitte weiter erfolgreich ausbaut",so Lopatka.

Ein schöner Beweis für die "professionelle Arbeit unserer Bauernvertreter" seien auch die Zugewinne des Bauernbundes bei deren Kammerwahlen im Burgenland und Wien. "Die Wählerinnen und Wähler wissen, dass die Anliegen der Bauern bei der Volkspartei in den besten Händen liegen", schloss Lopatka.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003