Blecha zum drohenden Irak-Krieg: "Give Peace a Chance"

Wien (SK) "Give Peace a Chance!" Mit diesen Worten appellierte heute der Vorsitzende des Österreichischen Seniorenrates und Vorsitzende der Europäischen Senioren Organisation (ESO), Karl Blecha, "an die Machthaber der Welt, drohende Kriege gar nicht entstehen zu lassen." Blecha am Sonntag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst: "Vor allem wir Älteren wissen, was Krieg bedeutet, nämlich Tod, Leid und Elend. Zum Frieden gibt es keine Alternative! Daher haben sich der Österreichische Seniorenrat, die Dachorganisation aller Pensionistenorganisationen Österreichs, in der Vorwoche und die ESO bei ihrer Konferenz dieser Woche in Brüssel klar gegen einen Irak-Krieg ausgesprochen." ****

Blecha forderte in diesem Zusammenhang die österreichische Bundesregierung und vor allem die Außenministerin auf, auf Basis der neutralen Stellung unseres Landes und des noch von Bruno Kreisky resultierenden guten Rufes Österreichs als Konfliktlöser aufzutreten und sowohl in der Europäischen Union als auch bei den Vereinten Nationen alles zu unternehmen, "um Krieg zu verhindern, Abrüstung durchzusetzen und Frieden zu schaffen!" (Schluss) vs/se

Rückfragehinweis: PVÖ, 01/313 72 DW 30, Andy Wohlmuth

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002