LR Kranzl eröffnet "Ars femina" in Amstetten

Alle Bereiche der Kultur bei "Frauenkulturwoche" versammelt

St.Pölten (NLK) - Morgen, Samstag, 8. März, um 19 Uhr eröffnet Landesrätin Christa Kranzl in Amstetten anlässlich des "Internationalen Tages der Frau" die - mittlerweile dritte - "Ars Femina". Im Mittelpunkt der Veranstaltung in dieser Woche (Samstag, 8. März, bis Freitag, 14. März) steht die Frau als Künstlerin. Alle Bereiche der Kunst, etwa Musik, Film, Literatur, Bildende Kunst, Kabarett oder Vorträge, sind bei dieser "Frauenkulturwoche" versammelt. Unter anderem sind am 8. März, um 19 Uhr ein Konzert mit neun stimmgewaltigen Sängerinnen, den "Sisters in Voice", und am Montag, 10. März, um 19.30 Uhr eine Lesung mit Erika Pluhar, jeweils im Rathaussaal in Amstetten, geplant.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007