Der Winter kam zurück

Kettenpflichten auf Bergstraßen

St.Pölten (NLK) - Die Abteilung Straßenbetrieb beim Amt der NÖ Landesregierung hat derzeit wieder Hochbetrieb: Heute Morgen wurde auf Grund der Schneefälle wieder Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen auf der B 20 über den Annaberg, auf der B 21 über den Ochsattel und über das Gschaid, auf der B 23 über den Lahnsattel sowie auf der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden verhängt. Neuschnee gab es bis zu zwei Zentimeter im Waldviertel und bis zu 15 Zentimeter im Raum Haag. Auf den Autobahnen und Schnellstraßen in Niederösterreich überwiegen trockene oder salznasse Fahrbahnen. Nur auf der Westautobahn zwischen der Landesgrenze zu Oberösterreich und Amstetten gibt es teilweise Schneematsch. Auf Bundes- und Landesstraßen im Mostviertel und im Waldviertel ist überwiegend mit Schneefahrbahnen zu rechnen, teilweise waren die Straßen matschig. Dazu gab es im Raum um Aspang Bodennebel mit Sichtweiten zwischen 50 und 100 Metern.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006