Montag, 10. März: Sima - Pressekonferenz um 10 Uhr!

Sima: Umweltschutz bleibt Anhängsel des Agrarressorts

Wien (SK) Die Analyse des Regierungsprogramms in Sachen Umweltschutz ist mehr als ernüchternd. Der neue Umweltminister Pröll tritt in die Fussstapfen seines Vorgängers: Der Umweltbereich wird lediglich verwaltet, innovative Ansätze und Initiativen sucht man vergeblich. Mit dem aus dem Bauernbund kommenden Minister Pröll bleibt die Umwelt ein "Anhängsel" des Agrarressorts - die Folgen für die Umwelt sind längst bekannt. SPÖ-Umweltsprecherin Sima präsentiert kommenden Montag, 10. März 2003, in einer Pressekonferenz die Forderungen an den neuen Umweltminister für aktiven Umweltschutz in Österreich. ****

Zeit: Kommenden Montag, 10. März 2003, 10 Uhr
Ort: SPÖ-Stützpunktzimmer, Parlament

Die VertreterInnen der Medien sind herzlichst eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001