Henkel Central-Eastern-Europe "landet" bei der ghost.company

Salesfolder für Fa-Duschgel und -Deo

Wien (OTS) - Das Jahr 2002 war für die ghost.company Startschuss für eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Denn neben zahlreichen Etatgewinnen im Bereich Pharma (siehe auch Pressemeldung vom 20.2.), darf sich die Kreativagentur in Perchtoldsdorf bei Wien über einen weiteren Markenartikelkunden auf seiner Kundenliste freuen. Für Henkel Central-Eastern-Europe wurden innerhalb kürzester Zeit  Salesfolder sowie POS-Materialienfür die Top-Produkte Fa-Duschgel und Fa-Deo für den osteuropäischen Markt entworfen.

Bei dieser Kreation wurde vor allem die Grafikabteilung unter Art-Director Roman Lipner gefordert. "Nicht jeden Tag steht man vor der Herausforderung aus einem Deo einen Joy-Stick zu gestalten. Aber die Freude über das Endprodukt lässt den Schweiß vergessen," meint Lipner zum Endergebnis.

Der ghost.company gelang es im Jahr 2002 insgesamt sechs neue  klassische Etats zu gewinnen. Von Bosch-Blaupunkt über den Tourismusverband Bad Kleinkirchheim bis zur Urban Lounge reicht die Liste der Kundenzugänge. "In der Vergangenheit haben wir uns hauptsächlich als Pharmaagentur einen Namen gemacht und es war ein hartes Stück Arbeit die Unit ghost.classic genau so stark zu etablieren. Doch jetzt steht einem weiteren Wachstum nichts mehr im Wege," so Michael Mehler zur Zukunft der Agentur. "Denn es gibt noch viele Unternehmen, die wir von unserem Motto "Wir begeistern" überzeugen wollen. Und dabei machen wir auch vor dem Ausland nicht Halt," bemerkt Michael Mehler zum Abschluss hintergründig lächelnd.

Kunde: Henkel Central-Eastern-Europe
Agentur: ghost.company
Creativ Director: Michael Mehler
Kontakt: Franziska Keck
Art-Director: Roman Lipner

Rückfragen & Kontakt:

ghost.company
Walter Urbanek
walter.urbanek@ghostcompany.at
Tel.: (+43 - 1) 869 21 23/28
Handy: 0699/13039601
http://www.ghostcompany.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001