22jährige Wienerin ist Miss Bonbon 2003! 54. BonbonBall als traditioneller Faschingshöhepunkt aller Naschkatzen

AKUSTISCHE PRESSEAUSSENDUNG - Audio-Files:

Wien (OTS) - Nur 24 Stunden nach dem Opernball hallte gestern in Wien wieder das Kommando "Alles Walzer" durch einen der schönsten Ballsäle der Stadt. Im Wiener Konzerthaus feierten sage und schreibe 5.000 Gäste den süßesten Ball aller Bälle dieses Faschings, den traditionsreichen BonbonBall. Da hat es sich sogar Top-Ball-Prominenz - wie TV-Moderator und Schauspieler - Alfons Haider nicht nehmen lassen, diese Ball-Nacht der tausend Überraschungen zum Tag zu machen.

OT 0:00 sec Haider (Es war ja schon...)

Zum ersten Mal mit von der Partie hingegen Extrem-Tierschützer Dan Matthews:

OT 0:22 sec Matthews (Oh yes, it’s )

Alfons Haider hat ihn quasi direkt aus der Opern-Loge von Pamela Anderson als Überraschungsgast zum BonbonBall mitgebracht.
Die Stars am BonbonBall sind jedoch andere: und zwar die jungen Kandidatinnen, die bei der Wahl zur Miss Bonbon antreten. Dort wird das "klassische, süße Wiener Mädl" gesucht, an das jeder, ganz individuelle Anforderungen stellt.
Dan Matthews - gekonnt übersetzt von Alfons Haider - macht den Anfang:

OT 0:27 sec (To love animals...)

Silvia Steinitz (Magazin Woman):

OT 0:35 sec (Dass sie ein ...)

Abg.z.NR Peter Haubner:

OT 0:43 sec (Na ja, schöne...)

Lifeball-Organisator Gery Keszler:

OT 0:48 sec (und ich glaub,…)

Die Männer haben einen durchaus sehr weiten Begriff vom Wiener Mädl:

OT 0:55 sec Umfrage 1 (Sie muss ja nicht...)

Ein wirklich buntes Bild. Wobei natürlich eine Farbe auch in diesem Jahr allen anderen die Show gestohlen hat: Zuckerlrosa, die Farbe des BonbonBalls. Speziellen die weiblichen Besucher haben das sehr phantasievoll in ihre Bonbon-Abendroben eingearbeitet:

OT 1:21 sec Umfrage 2 (Mein Kleid ...)

Eine Farbe allerdings, auch nicht ganz ohne Stolperstricke, wie die Stilberaterin weiß:

OT 1:51 sec Stilberaterin (Es kann dann ...)

Als absolut trittsicher in Stilfragen hat sich an diesem Abend die 22jährige Wiener Studentin Silvia erwiesen. Es war kurz nach Mitternacht, als ihr BonbonBall-Moderator Dieter Chmelar zu ihrem Wahlerfolg gratulieren durfte:

OT 2:15 sec Chmelar (Die Siegerin, hier ...)

Da war die Freude natürlich riesengroß. Nicht nur bei der Miss Bonbon,

OT 2:33 sec Miss Bonbon1 (Mit sowas kann -)

sondern auch beim Ball-Vater Heinz Alphonsus:

OT 2:42 sec Alphonsus (Ich bin diesmal...)

Für die junge Miss beginnt jetzt ein Jahr des süßen Lächelns auf Fotos und ein Jahr der guten Taten. Die erste konnte sie schon heute nacht setzen: Silvia, die Miss Bonbon 2003, ist in 816 Paketen Schnitten aufgewogen worden. Ballsponsor Manner verdoppelt die Menge für einen guten Zweck: Manner Marketing-Chef Otto Wilhelm Riedel:

OT 2:58 sec Otto Wilhelm Riedel (Das suchen nicht -)

Und Miss Bonbon 2003 hat gesprochen:

OT 3:18 sec Miss Bonbon2 (Ich möchte den -)

Beschenkt wurde auch der Verein Aktion Kinderherzen. Er profitierte von allen Schleckermäulern, die Eskimos neue sündige Softeis-Sorten -mit Namen Magnum Wolllust und Magnum Faulheit- am Bonbon-Ball getestet haben.

OT 3:23 sec -Eisfan (Es ist Vanilleeis...)

Übrigens: Die neue, süße Königin des Jahres 2003 startet ihre Regierungszeit gleichzeitig mit der neuen Bundesregierung aus ÖVP-FPÖ, die gestern vom Bundespräsidenten angelobt wurde. Ob das neue Kabinett von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel den Österreichern eher saure Drops oder feine Zuckerl bringen wird, war natürlich auch Thema des Abends. Nationalrat Peter Haubner von der ÖVP, der das heurige BonbonBall-Gastland Salzburg vertrat, hatte dazu eine ganz eigene Theorie.

OT 3:32 sec Haubner2 (Es wird keine ...)

Sport- und Tourismusfachmann Haubner ist auch Mitglied im Proponentenkomitee für Salzburgs Olympiabewerbung 2010. Derzeit härtester Konkurrent ist Vancouver. Aber vielleicht gibt am Schluss ja doch der österreichische Charme den Ausschlag. Am BonbonBall hat sich Haubner jedenfalls einiges abgeschaut:

OT 3:41 sec Haubner3 (Wir haben alles ...)

Erfolg schmeckt eben nicht nur im Sport, sondern überall süß. Das hat der BonbonBall 2003 auf verschiedensten Ebenen gezeigt.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at/

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Audio-Service:
Putz & Stingl Event, Public Relations & Werbung GmbH,
Peter Bichler
Tel. +43-(0)2236 / 23424-0
bichler@putzstingl.at

Bonbonballorganisation:
Heinz Alphonsus Verlag-, Werbe-, PR- und Veranstaltungsagentur
1020 Wien, Hollandstrasse 7
Telefon +43 1 214 35 02
mailto: bonbonball@alphonsus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PUZ0001