Prominente gegen einen möglichen Irak-Krieg. / TV-Reporter bereiten sich auf den Einsatz vor

München (OTS) - In der neuen Ausgabe der Zeitschrift "Gong" (Erstverkaufstag Freitag, 28.02.2003) sprechen sich prominente Schauspieler gegen eine kriegerische Lösung des Irak-Konflikts aus. Unter anderen melden sich Nicole Boettcher, Dieter Landuris, Sky du Mont und Michaela Merten zu Wort. "Wir müssen lernen, in Frieden und Harmonie miteinander zu leben", so Michaela Merten. Und: "Ich bin gegen den Krieg - er trifft Kinder und alte Leute und nicht die Verantwortlichen", so der Schauspieler Sky du Mont.

Zudem sprechen TV-Reporter wie Jörg Armbruster und Thomas Aders (beide ARD) über die Gefahren für das eigene Leben bei einem Einsatz im Irak und die Ängste ihrer Familien vor einem möglichen Krieg. Jörg Armbruster - der bereits seit Wochen aus Bagdad berichtet - auf die Frage, wie seine Frau mit der Situation umgeht: "Wir halten ständig Kontakt. Sie will immer wissen, wie es mir gerade geht. Sie macht sich natürlich große Sorgen. Sie hat mehr Angst als ich."

ots Originaltext: Gong - das TV-Magazin

Rückfragen & Kontakt:

Gong - das TV-Magazin
Stellvertretender Chefredakteur Mike Böhme
Telefon 0049 (0) 89 27270 7412
Chefredakteur Carsten Pfefferkorn
Telefon 0049 (0) 89 27270 7420

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006