Computer - Inflationsflaute drückt auch auf Preisentwicklung

Preisindex für Ausrüstungsinvestitionen steigt nur schwach

Wien (OTS) - Bei real rückläufiger Inlandsnachfrage nach Maschinen und sonstigen Ausrüstungsinvestitionen sind nach vorläufigen Berechnungen der Statistik Austria im Jahr 2002 auch die Investitionspreise im Schnitt nur um 0,6% angestiegen. Ausschlaggebend dafür waren anhaltende Preisrückgänge im High-Tech-Bereich (Büroma schinen, Datenverarbeitungsgeräte und -einrichtungen: -5.2%: Nachrichtentechnik, Rundfunk- und Fernsehgeräte sowie elektronische Bauelemente: -1.5%; Datenverarbeitung und Datenbanken: -1.3%).

Die aktuellen Ergebnisse sind auf der Homepage der Statistik Austria abrufbar. http://www.statistik.at/ergebnisse

Rückfragen zu diesem Thema richten Sie bitte direkt an
Gisela Vrbicky-Walcher, Statistik Austria
Direktion Volkswirtschaft, Tel.-Nr.: 711 28-7928 DW.

Rückfragen & Kontakt:

Statistik Austria
Medien- u. Informationspolitik
Günther Selinger
Tel.: (01) 711 28/7777 bzw. 7123 DW
guenther.selinger@statistik.gv.at
http://www.statistik.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STZ0003