JAKOB AUER ZUM VORSITZENDEN DES BUDGETAUSSCHUSSES GEWÄHLT

Matthias Ellmauer ist neuer Obmann-Stellvertreter

Wien, 27. Februar 2003 (ÖVP-PK) Der ÖVP-Abgeordnete Jakob Auer wurde im Budgetausschuss einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zum neuen Obmann-Stellvertreter wählten die Ausschuss-Mitglieder den ÖVP-Abgeordneten Matthias Ellmauer. ****

"Das ist für mich eine große Herausforderung, zumal es gleich zu Beginn meiner Vorsitzführung um die Gestaltung des Bundesbudgets sowie um eine effiziente Koordination zwischen Bund, Ländern und Gemeinden geht. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich ganz genau darauf achte, das Geld der Steuerzahler gerecht zu verteilen", so Auer. Als Vertreter des ländlichen Raumes und als Bürgermeister wird Jakob Auer seine ihm übertragene Verantwortung dazu nutzen, um divergierende Meinungen im konstruktiven Gespräch sachorientiert und im Sinne der Menschen zu lösen.

"Sparen, wo’s geht und helfen, wo’s sein muss", definiert Auer sein persönliches Motto für die Vorsitzführung im Budgetausschuss. "Ich bin mir sicher, dass das nicht immer einfach sein wird, aber ich habe gelernt, mit harten Brocken umzugehen und trotz oft weit auseinander liegender ideologischer und parteipolitischer Sichtweisen gemeinsame Standpunkte im zielgerichteten Dialog zu erarbeiten. Denn für mich zählen Inhalte und nicht die Parteifarben", so Auer. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001