FORMAT-Umfrage: Europa soll sich in den Irak-Konflikt nicht einmischen

Österreicher haben schlechte Meinung über die USA

Wien (OTS) - Laut einer aktuellen OGM-Umfrage denken 77 Prozent
der Österreicher, Europa solle sich in der Irak-Krise nicht auf Seiten der USA stellen, während nur 14 Prozent Rückendeckung für Amerika fordern, berichtet das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner aktuellen Ausgabe.

Als Hauptmotiv Amerikas im Konflikt mit dem Irak nennen 13 Prozent den Sturz des diktatorischen Regimes in Bagdad, 77 Prozent denken, die USA verfolge eigene politische und wirtschaftliche Interessen. Gegenwärtig hat weniger als ein Viertel (23 Prozent) eine gute Meinung über die Vereinigten Staaten, 60 Prozent äußern sich negativ über Europas größten Verbündeten. Der Rest ist jeweils unentschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT-Innenpolitik
(01) 217 55 /4175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT0003