Lotto: Bei "6 aus 45" wartet ein Jackpot mit 2,1 Mio.

Joker Jackpot geknackt - Solo mit 470.000,- Euro

Wien (OTS) Mit 5,6 Millionen Tipps versuchten die Spielteilnehmer in der vergangenen Runde, den richtigen Sechser zu erraten. Aber keiner lautete 13, 15, 27, 33, 36 und 44. Genau diese Zahlen rollten gestern, 18.47 Uhr aus dem Ziehungstrichter. Das bedeutet: es gibt einen Jackpot, in dem sich bereits rund 769.000,- Euro angesammelt hatten, bis zur nächsten Lotto-Ziehung am kommenden Sonntag wird diese Summe auf rund 2,1 Millionen Euro anwachsen.

Fünf Gewinner erzielten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 22 und erhalten dafür je rund 29.300,- Euro. Drei der Gewinner kommen aus Niederösterreich und je einer aus Wien und Oberösterreich. Einer der niederösterreichischen Gewinner konnte auf seinem Systemschein zusätzlich einen Fünfer und fünf Vierer erzielen, ein weiterer Niederösterreicher war mit einem Quicktipp erfolgreich. Die restlichen Gewinner kreuzten ihre Tipps auf Normalscheinen an.

JOKER

Beim Joker wurde der Jackpot von einem Spielteilnehmer aus Wien geknackt. Er wählte auf seinem Lotto Normalschein die Möglichkeit, zwei Joker zu spielen. Eine goldrichtige Entscheidung: Mit der zweiten Jokerzahl knackte er den Jackpot im Alleingang und kann sich über mehr als 470.000,- Euro freuen.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 26. Februar 2003:

JP Sechser zu EUR 768.784,60
5 Fünfer+ZZ zu je EUR 29.287,00
146 Fünfer zu je EUR 1.128,30
7.566 Vierer zu je EUR 38,70
126.828 Dreier zu je EUR 3,60

Die Gewinnzahlen: 13 15 27 33 36 44 Zusatzzahl: 22

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch,
dem 26. Februar 2003:

1 Joker zu EUR 470.318,80
13 mal EUR 7.000,00
122 mal EUR 700,00
1.094 mal EUR 70,00
11.368 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 7 5 6 9 2 5

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001