Raiffeisen-Holding NÖ-Wien-Gruppe wird sich an Abfindung der Kleinaktionäre der Bauholding Strabag AG beteiligen

Wien (OTS) - Bezugnehmend auf die aktuelle ad hoc Mitteilung der Bauholding Strabag AG (BHS) teilt die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien mit:

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien-Gruppe beabsichtigt, sich gemeinsam mit der UNIQA Versicherungen AG zu je gleichen Teilen an einer Abfindung der Kleinaktionäre der BHS zu beteiligen. Nach Ablöse des Streubesitzes werden die UNIQA Versicherungen AG und die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien-Gruppe an der BHS - wie ursprünglich an der BIBAG - gemeinsam knapp unter 50% beteiligt sein, wobei die Anteile je zur Hälfte gehalten werden.

Rückfragen & Kontakt:

GD Mag. Erwin Hameseder
Raiffeisen-Holding NÖ-Wien
Tel.: 01-21136-2402
info@rh.raiffeisen.at
http://www.rhnoew.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001