AUER: ZUKUNFTSVORSORGE WIRD NOCH ATTRAKTIVER

ÖVP-Abgeordneter lobt Vorreiterrolle der RLB Oberösterreich

Wien, 26. Februar 2003 (ÖVP-PK) "Die Zeit ist für viele Menschen nicht gerade dazu angetan, große Risiken einzugehen. Dennoch nehmen immer mehr Menschen die private Zukunftsvorsorge schon jetzt sehr ernst", begrüßt ÖVP-Abg. Jakob Auer den Nationalratsbeschluss zur Absenkung der Aktienquote von 60 auf 40 Prozent bei der Absicherung der "Dritten Säule zur Zukunftssicherung". "Damit erhöhen wir die Attraktivität der Zukunftsvorsorge und garantieren den Anlegern maximale Sicherheit mit staatlicher Unterstützung", verweist Auer auch auf die niedrigen Einstiegsprämien von 20 bis 30 Euro, die der jüngeren Generation den Einstieg in die frühzeitige Altersvorsorge schmackhaft machen soll. ****

Wesentlich am Erfolgsmodell "Zukunftsvorsorge" war das perfekte Zusammenspiel von Politik und Wirtschaft. "Das visionäre Konzept kam von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und der Volkspartei, die konkrete Umsetzung und die perfekten Rahmenbedingungen aber wurden von der Wirtschaft, von den Banken und Versicherungen gestellt", richtet Jakob Auer seinen speziellen Dank sowohl an die Beamten der Ministerien aber auch an die Vertreter der Wirtschaft. "Es war vor allem auch die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, die bei der Entstehung des neuen Vorsorgemodells eine wesentliche Vorreiterrolle eingenommen hat und durch ihre Initiativen maßgeblich am Erfolg beteiligt war."

"Obwohl uns allen bewusst war, dass es nicht ganz einfach sein wird, die Menschen für private Zukunftsvorsorgen zu gewinnen, ist das Vorsorgemodell der Volkspartei schon jetzt ein Renner bei den Kunden", erinnert Auer daran, dass innerhalb weniger Wochen mehr als 15.000 neue Abschlüsse getätigt wurden. "Die Zukunft erfolgreich gestalten: dieses Motto wird für immer mehr Menschen zum konkreten Anlass, auch schon in jüngeren Jahren an die Pension zu denken". (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007