AMS bietet Früherkennungssystem für Qualifikationsanforderungen im Internet

"Qualifikationsbarometer" und Weiterbildungsdatenbank online - Neue Videos zu Jobs mit Zukunft

Wien (OTS) - Ab sofort ist im Internet unter http://www.beruf4u.at das "Qualifikationsbarometer", ein Früherkennungssystem für Qualifikationsanforderungen abrufbar. Es richtet sich an Personen, die wissen wollen, welche Berufe und Berufsfelder in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle spielen und welche Qualifikationen besonders gefragt sind. Das "Qualifikationsbarometer" wurde im Auftrag des Arbeitsmarktservice von der Unternehmensberatung 3s und dem Institut für Bildungsforschung der Wirtschaft (ibw) erstellt. Es ist ein umfassendes Online-System, das über die Auswertung von Stelleninseraten und Unternehmensbefragungen die aktuellen und künftigen Trends der am Arbeitsmarkt nachgefragten Qualifikationen darstellt und verfügbar macht. Dadurch können alle Teilnehmer am Arbeitsmarkt - Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Weiterbildungsinstitute - sich frühzeitig auf die künftigen Anforderungen des Arbeitsmarkts vorbereiten.

Das Qualifikationsbarometer bietet auf der Startseite eine Übersicht über die am Arbeitsmarkt am stärksten nachgefragten 25 Berufsbereiche mit der Zahl der offenen Stellen, die für jedes Bundesland und Gesamtösterreich abgerufen werden kann. Klickt man auf einen Berufsbereich (z.B. EDV, Telekommunikation, Neue Medien) gelangt man zur Berufsbereichsübersicht. Dort finden sich Informationen zur Arbeitsmarktentwicklung des Berufsbereichs und die Übersicht über die einzelnen Berufsfelder (z.B. Vertrieb, Netzwerktechnik, Support etc.) mit Bewertungen über die zu erwartende Beschäftigungsentwicklung. Darüber hinaus finden sich dort links zu weiterführenden Informationen und Quellenangaben. Die Seite zu einem Berufsfeld (z.B. Netzwerktechnik) informiert über Arbeitsmarkttrends und Qualifikationstrends, gibt eine Übersicht über die zugeordneten Berufe (inkl. Bewertungen über Beschäftigungsaussichten) sowie eine Übersicht über Qualifikationen und verweist auf zusätzliche Informationen und Quellenangaben.

Weiterbildungsdatenbank mit rund 17.000 Kursen in ganz

Österreich

Im Qualifikationsportal www.beruf4u.at ist zudem die Weiterbildungsdatenbank des AMS abrufbar, die tagesaktuelle Informationen zu derzeit rund 17.000 Schulungen und rund 1.200 Weiterbildungsinstituten in ganz Österreich bietet. Neben detaillierten Informationen zu den Seminaren (Inhalte, Voraussetzungen, Zertifizierungen) und den Instituten (Kontaktadressen und Ansprechpartner, Zertifikate, Kurzbeschreibungen), die nach den Kriterien Region, Berufsfeld, Zeitpunkt und Kosten aus der Datenbank gefiltert werden können, gibt es zudem die Möglichkeit, sich bei einigen Weiterbildungsinstituten online für ein Seminar anzumelden. Da die Seminare tagesaktuell abgebildet werden, ist sichergestellt, daß jede Weiterbildungsveranstaltung, die in der Datenbank aufscheint noch gebucht und besucht werden kann.

DoRo-Videos "YOUR JOB 2003"

Gezielte Information über Jobs mit Zukunft und neue Formen der Arbeitsorganisation bieten die neuen Berufsinfovideos "YOUR JOB", die im Auftrag des AMS von der DoRo Productions Rudi Dolezal und Hannes Rossacher mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Österreich produziert wurden. Die Berufsinfovideos "YOUR JOB" werden in den 56 Berufsinformationszentren (BIZ) des AMS in ganz Österreich gezeigt und können beim Österreichischen Filmservice gegen einen Kostenbeitrag von 12,90 Euro unter http://ams.filmservice.at im Internet bestellt werden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Beate Sprenger
AMS Österreich
Tel.: (01) 33 178 - 522
Fax: (01) 33 178 - 151
beate.sprenger@001.ams.or.at
http://www.ams.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS0001