Auftritt der Kinder der Opernschule in TOSCA an der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) - Nach zahlreichen erfolgreichen Auftritten in Vorstellungen der Wiener Staatsoper, werden Schüler der Opernschule für Kinder an der Wiener Staatsoper nun erstmalig in TOSCA am 1. März 2003 die Ministranten im 1. Akt singen. Als Hirt - bisher immer von einer Altistin gesungen - wird ebenfalls ein Kind, ein Wiener Sängerknabe, zu hören sein. Diese Partie wird in der TOSCA-Vorstellung am 17. März 2003 erstmals mit einem Schüler der Opernschule für Kinder an der Wiener Staatsoper besetzt. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (++43-1) 514 44 / 2309
Fax: (++43-1) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO0002