SCHÜLER-SELBSTMORD MUSS NICHT SEIN

Studienkreis setzt verstärkt auf Konfliktberatung

Wien (OTS) - "Die intakte menschliche Beziehung zur Lehrkraft und ein harmonisches Umfeld in der Familie sind zentrale Faktoren für Erfolg und Zufriedenheit junger Menschen. Professionelle Lernbegleitung kann wesentlich dazu beitragen, vorhandene Konflikte auszuräumen, ehe sich diese in tragischen Konsequenzen entladen", betonte Dipl.-Ing. Konrad Zimmermann, Leiter des führenden österreichischen Nachhilfeinstitutes Studienkreis, anlässlich des Selbstmordes eines 15-Jährigen vor wenigen Tagen in einer Schule in Mödling.

Der Studienkreis verstehe sich, so Zimmermann, als Berater der Eltern, weit über rein schulische Aspekte hinaus. "Wenn Eltern und Schüler bei Problemen rechtzeitig Rat bei Dritten suchen, lassen sich solche Verzweiflungstaten verhindern", ist der Pädagoge überzeugt.

Der Studienkreis bietet daher für Wien und Umgebung rund um die Uhr in Problemfällen für Schüler und Eltern anonyme persönliche Beratung unter der Nummer (01) 481 04 04. Diese unterliegt einem ähnlich strikten Verschwiegenheitsgebot wie bei Ärzten oder Geistlichen. Zudem wird in Elternseminaren und Lerntechnik-Kursen den Faktoren Druckabbau und Zuwendung besondere Aufmerksamkeit beigemessen. Studienkreis-Mitarbeiter sind entsprechend ausgebildet, Signale bevorstehender Persönlichkeitskrisen beim Schüler zu erkennen.

Unterstützung finden die Nachhilfeexperten auch bei Univ.-Prof. Brigitte Rollett vom Institut für Psychologie der Universität Wien. "Den Kindern sollen Regeln vorgegeben, aber keine Grenzen gesetzt werden, auf deren Überschreitung man nur wartet, um mit Sanktionen zu reagieren", betonte diese kürzlich im Rahmen eines Studienkreis-Workshops. Für Eltern, Schule und Nachhilfe müsse das gleiche Motto gelten: Nicht zum Feind des Kindes werden, sondern zur Bewältigung des entstehenden Druckes hinführen.

Rückfragen & Kontakt:

Studienkreis
Dipl.-Ing. Konrad Zimmermann
Tel.: 0664/915 10 07
office@studienkreis.at
http://www.studienkreis.at

PR-Büro Halik
Tel.: (01) 596 64 21-0
office@halik.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006