SP-Ramskogler: "Psychiatrische und psychosoziale Versorgung ist in Wien auf bestem Weg!"

Wien (SPW-K) - "Die psychiatrische und psychosoziale Versorgung in Wien hat ein international anerkanntes, hervorragendes Niveau. Die Psychiatrie-Veranstaltung hat einmal mehr bestätigt, dass wir in Wien auf gutem Weg sind", nahm Gemeinderätin Mag. Sonja Ramskogler zur heute im Wiener Rathaus stattgefundenen Psychiatrie-Veranstaltung Stellung. Insbesondere die hohe Dialogfähigkeit der Experten und Verantwortlichen und der Wille nach neuen Kooperationsformen überzeugten vom Erfolg der angestrebten Zusammenarbeit von Versorgungseinrichtungen, PatientInnen, Angehörigen und vielen anderen gesellschaftlichen Einrichtungen. ****

"Wie in allen anderen dynamischen Bereichen der Medizin und Gesundheitspolitik ist eine ständige Anpassung und Weiterentwicklung notwendig. Es ist wichtig, neue Erkenntnisse und Erfahrungen ständig weiterzuentwickeln und zu integrieren. Unsere Intentionen zielen auf eine kontinuierliche Verbesserung der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung in den nächsten Jahren ab", zeigt sich Ramskogler optimistisch. Neben der Vollendung der Dezentralisierung der stationären Einrichtungen, der flexiblen Patientenbetreuung in den psychiatrischen Spitalsabteilungen und der Optimierung des stationären psychiatrischen Versorgungsbereiches liegen die Schwerpunkte auf einer verstärkten Regionalisierung, der Verbesserung der mobilen Betreuung und der Vernetzung der Angebote der "Psychosozialen Einrichtungen" der Stadt Wien. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699 1/944 77 40
michaela.zlamal@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002