Wiengas: Brennstoffzelle im Probebetrieb

Erstes Erdgas-Brennstoffzellenheizgerät von Vaillant wurde heute in Betrieb genommen

Wien (OTS) - Zum Auftakt der heutigen Pressekonferenz wurde von Wiengas in der Dienststelle Simmering ein Brennstoffzellenheizgerät der Firma Vaillant in Probebetrieb genommen. Damit steht in Österreich das erste Erdgas-Brennstoffzellenheizgerät in Verwendung und wird die Wiengas-Werkstätten mit Wärme und Strom versorgen.

Die jahrelange Zusammenarbeit des Wiener Erdgasversorgungsunternehmen mit Geräteherstellern und Beschäftigung des kommunalen Unternehmens mit Innovationen am Energiesektor führte dazu, dass dieses zukunftsweisende Projekt bei Wiengas durchgeführt wird. Nunmehr wird die Brennstoffzelle auf Herz und Nieren in der Praxis geprüft.

"Für uns gibt es zwei wesentliche Aspekte, die zum Einsatz dieses Gerätes geführt haben. Der eine ist die Umweltfreundlichkeit. Die Brennstoffzelle schont die Ressourcen und hat einen bis zu 50% niedrigeren CO2-Ausstoß. Der zweite ist der Einsatz neuer innovativer Technologien und die Auseinandersetzung mit der Zukunft. Das hat bei Wiengas nunmehr schon Tradition", meint Mag. Helmut Miksits, Geschäftsführer der Wiengas GmbH und der Wien Energie GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

WIENGAS GmbH
Martha Pospichal-Erdpresser
Telefon: 01/40128-2902

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0002