Einladung zur PK anlässlich der Enquete "GATS - Chance oder Risiko"

Bitte letzten Absatz beachten

Wien (BMWA/OTS) - Die Verhandlungen über die Liberalisierung des Handels mit Dienstleistungen im Rahmen des GATS sind in letzter Zeit verstärkt in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses gerückt und sehen sich wachsender Kritik - insbesondere von Nichtregierungsorganisationen - ausgesetzt. ****

Anlässlich der Enquete zum Thema "GATS - Chance oder Risiko" findet eine Pressekonferenz mit Rufus H. Yerxa, stellvertretender Generaldirektor der WTO, Mogens Peter Carl, Generaldirektor für Handel in der Europäischen Kommission, und Wirtschafts- und Arbeitsminister Dr. Martin Bartenstein, statt.

Datum: Freitag, 28. Februar 2003
Zeit: 12.00 Uhr (Beginn der Enquete 10.00 Uhr)
Ort: Hofburg, Dachfoyer, Eingang Josefsplatz, 1010 Wien

Wir würden uns freuen, eine/n Verteter/in Ihrer Redaktion bei der Pressekonferenz oder auch bereits während der Enquete begrüßen zu dürfen.

Aus organisatorischen Gründen ist es notwendig, sich bis spätestens 27.2.2003, 15.00 Uhr, namentlich unter der e-mail-Adresse presseabteilung@bmwag.gv.at oder unter der Telefonnummer 711 00/5130 anzumelden und beim Einlass einen Presseausweis vorzuweisen.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1)
71100-5108
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0002