14. Februar 2002 Folge 2 / Jahrgang 16

Rambossek: Großes Silbernes Ehrenzeichen der Republik=

Utl.: Frisch gebackener "60" als Vorreiter der U-Verlängerung nach NÖ

Aus den Händen von Landeshauptmann Erwin Pröll wird am 25. Februar dem freiheitlichen Klubobmann-Stv. und Wirtschaftssprecher Dkfm. Edwin Rambossek das "Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" verliehen. Das geht auf eine Entschließung des Bundespräsidenten Thomas Klestil zurück. Der frisch gebackene "60" ist langjähriger Landesobmann des Verbandes freiheitlicher und unabhängiger Gemeindevertreter und hat sich im kommunalen Bereich einen hervorragenden Namen gemacht. Der FP-Abgeordnete gilt auch als vehementer Anhänger einer Verlängerung des Wiener U-Bahnnetzes nach Niederösterreich, die er seit gut zehn Jahren fordert. Als erstes, so Rambossek, müßte die Verlängerung der U6 nach Mödling in Angriff genommen werden, um den täglichern Verkehrsstau auf der Südautobahn entgegenzuwirken.

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Landtagsklub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-13 444

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN0001