Strutz: Falschmeldung: Haider hat Dewinter nicht nach Kärnten eingeladen

Versuche, eine Regierungsbildung zu stören

Klagenfurt (OTS) - Als klare Falschmeldung bezeichnete der freiheitliche Landesparteiobmann von Kärnten Martin Strutz die heutige Meldung, wonach LH Jörg Haider den Chef des Vlaams Blok zu einem Treffen nach Kärnten eingeladen habe. Diese Aussage ist dezidiert unwahr. Jörg Haider habe so eine Einladung nie ausgesprochen. Es findet auch kein Treffen der Rechten, wie das die Salzburger Nachrichten heute vermelden, in Kärnten statt. Das sind gezielte Versuche, schon wieder die Bildung einer schwarz-blauen Bundesregierung zu stören.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
office@fpoe-knt.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002