Innovation Lab 2003: Ein Ideenwettbewerb von FM4 und www.innovatives-oesterreich.at

Wien (OTS) - FM4 sucht Ideen, Projekte und Abschlussarbeiten von Schülern und Studenten in ganz Österreich. Die Sieger gehen am Ende des Schuljahres 2003 mit 5000 Euro Preisgeld nach Hause. Ziel des Wettbewerbes ist es, Innovation und Kreativität junger Menschen in Österreich zu fördern. In zwei Alterskategorien (15 bis 20 und 20 bis 25 Jahren) sollen in den Themengebieten Naturwissenschaften und Technik, Human-, Sozial-, Geistes- und Kulturwissenschaften und im Bereich Kunst und Kultur heimische Innovation sichtbar gemacht werden. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Fachleuten aus Forschung und Wirtschaft wird die Einsendungen beurteilen, den Siegern winken Geldpreise.

Bis zum Einsendeschluss am 1. Juni 2003 wird sich FM4 verstärkt sich um den Forschungs- und Entwicklungsnachwuchs dieses Landes annehmen. Porträts junger Erfinder stehen ebenso auf dem Programm wie Tipps und Tricks für die erfolgreiche Umsetzung von Ideen.

Damit die Abschlussarbeiten und Projekte an Österreichs Schulen, Universitäten und Fachhochschulen nicht in den Schubladen verstauben, verhilft ihnen das Innovation Lab 2003 zu einer breiteren Öffentlichkeit.

Alle weiteren Informationen auf: www.innovatives-oesterreich.at und ab Dienstag, 25.2. auf http://fm4.orf.at/innovationlab.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4
Petra Havel
petra.havel@orf.at
Tel.: 01/501 01/16446

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002