Darabos: ÖVP-Entscheidung ist krasse Missachtung des Wählerwillens

Wien (SK) Als "krasse Missachtung des Wählerwillens" bezeichnet der burgenländische SPÖ-Klubobmann Norbert Darabos die Entscheidung der ÖVP zur Aufnahme von Regierungsverhandlungen mit der FPÖ. Die Bevölkerung frage sich jetzt zu Recht, warum die ÖVP überhaupt Neuwahlen vom Zaun gebrochen habe. Darabos: "Wolfgang Schüssel und die Volkspartei haben Österreich keinen guten Dienst erwiesen. Sie haben die Chance verspielt, eine stabile und berechenbare Regierung zu bilden, weil sie Parteiinteressen vor Staatsinteressen gestellt haben." ****

Er registriere große Empörung über den Machtpoker der ÖVP in der Bevölkerung, so Darabos: "Rund 80 Prozent der Österreicher sind für eine schwarz-rote Zusammenarbeit. Auch unter ÖVP-Wählern versteht kaum jemand, warum dieser Auftrag einfach ignoriert wird. Damit wird der Glaubwürdigkeit der Politik insgesamt ein großer Schaden zugefügt." Die Behauptung Schüssels, er habe sich wegen mangelnder Reformbereitschaft der SPÖ für die FPÖ entschieden, sei eine Ausrede:
"Die SPÖ stand aus Verantwortungsbewusstsein für eine Reformpartnerschaft zur Verfügung. Aber die ÖVP war ja nicht einmal zu Verhandlungen bereit."

Als "peinliches Kasperltheater" kritisiert Darabos das Verhalten des burgenländischen ÖVP-Obmanns Franz Steindl: "Wenn jemand um 19 Uhr für Schwarz-Rot eintritt und um 21 Uhr für Schwarz-Blau stimmt, richtet sich das von selbst. Die persönliche Glaubwürdigkeit Steindls ist durch diesen Umfaller schwer angeschlagen." Steindl habe sich als unberechenbar erwiesen und gelte offenbar sogar in der eigenen Partei als Leichtgewicht. Dass er sich von den Argumenten Schüssels überzeugen habe lassen, sei eine Schutzbehauptung Steindls: "Diese Argumente waren jedenfalls nicht überzeugend genug, um die Landeshauptleute Pröll und Pühringer umzustimmen." (Schluss) se/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002