20.000 bei Friedensdemonstration in Wien

Wien (OTS) - 20.000 oder mehr Menschen demonstrieren zur Zeit in
der Wiener Innenstadt gegen einen US-Krieg gegen den Irak. Zur Demonstration aufgerufen hatten religiöse Organisationen, Gewerkschaften, NGOs, zahlreiche Initiativen und auch die KPÖ.

KPÖ-Vorsitzender Walter Baier: "So unterschiedlich die einzelnen Transparente, Sprechchöre und Tafeln hier auf der Demonstration auch sind, so haben doch alle das gleiche Ziel vor Augen: Kein Krieg -egal, ob mit oder ohne UN-Mandat, ein Ende dem Embargo, unter dem vor allem die Kinder im Irak zu leiden haben, und keine Beteiligung Österreichs an der Kriegspolitik."

Baier: "Die neue österreichische Friedensbewegung, die sich wie ein Phönix aus der Asche erhebt, ist am richtigen Weg, das beweist die heutige Demonstration eindrucksvoll."

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001