oekostrompark Parndorf: Spatenstich für Burgenlands Wind-Boom

oekostrom AG errichtet fünf neue Windanlagen

Wien (OTS) - Die oekostrom AG setzte heute um 14:00 Uhr gemeinsam mit Landeshauptmann Niessl und Bürgermeister Gabriel den Spatenstich für Ihren ersten Windpark in Parndorf im Burgenland. Österreichs erster Ökostrom-Anbieter errichtet damit die ersten Windanlagen, die nach dem neuen Ökostromgesetz gefördert werden. Die fünf Windanlagen werden im April ans Netz gehen und mit 12,5 Mio kWh Strom für 4000 oekostrom-Haushalte erzeugen.

Der oekostrompark Parndorf wird in der ersten Ausbaustufe fünf Windanlagen umfassen und stellt eine Gesamtinvestition von sieben Millionen Euro dar. Finanziert und betrieben wird der Windpark gemeinsam von der oekostrom AG (65%) und ihrem größten Aktionär, den Stadtwerken Hartberg (35%). In einer zweiten Ausbaustufe sind weitere acht Windanlagen bereits genehmigt.

Vor zahlreichen Gästen aus der lokalen Bevölkerung und der österreichischen 'Energieszene' stellte Landeshauptmann Hans Niessl die zukünftige Strategie und die Chancen des Burgenlands dar: "Das Burgenland könnte zu einer Vorzeigeregion werden, die sich schon bald zu 100% aus eigenen Energiequellen versorgt. Unsere Wind- und Biomasse-Ressourcen machen das Burgenland zu einem der neuen -ökologischen! - 'Ölfelder'. Die oekostrom AG hat das Verdienst die Zeichen der Zeit als erstes Unternehmen zu ihrem 100%-igen Geschäftsfeld gemacht und wirtschaftlich umgesetzt zu haben."

Parndorfs Bürgermeister Anton Gabriel betonte in seinen Ausführungen den regionalen Bezug des Projektes für seine Gemeinde. "Der Ausbau von Wind- und Sonnenenergie sind uns wichtig. Deshalb freuen wir uns über das Engagement der oekostrom AG und sind daran interessiert auch mehrere Gebäude auf oekostrom von der oekostrom AG umzustellen."

"Für die oekostrom AG ist der heutige Spatenstich der lang ersehnte Schritt vom reinen Stromhändler zum vollständigen Ökostrom-Boomer", freut sich oekostrom-Vorstand Ulfert Höhne. "Über 500 Österreicher sind an unserem Unternehmen beteiligt und freuen sich mit uns, dass wir dieses erfolgreiche Projekt gemeinsam mit der Gemeinde Parndorf so rasch umsetzen konnten. Der oekostrompark Parndorf markiert den Start des neuen oekostrom-Zeitalters."

Rückfragen & Kontakt:

Dieter Moor, oekostrom AG
Tel.: 0664/5325414
moor@oekostrom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001