12.000 Blumen für NÖ Heime

Sobotka: "Valentinstag ist Tag der Freundschaft"

St. Pölten (NLK) - Anlässlich des Valentinstages beschenkt die Aktion "Natur im Garten" heuer alle niederösterreichischen Landes-Pensionistenheime am heutigen Valentinstag. 12.000 Blu-men, vorwiegend Schnittblumen und Primelstöcke, werden so landesweit am Valentinstag verteilt und in den Heimen Freude bereiten.

Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka brachte in St. Pölten 490 Blumen für jeden einzelnen Heimbewohner persönlich vorbei und hatte so die Gelegenheit, mit allen Senioren in Kontakt zu treten. Sobotka besuchte sowohl das Landes-Pensionistenheim in der Hermann Gmeiner-Gasse als auch das Caritasheim in der Unterwagramerstraße.

"Der Valentinstag soll Anlass sein, auch an unsere Familien zu denken. Seit dem Mittelalter werde durch Blumen der Liebe Ausdruck gegeben. So möchte auch ‚Natur im Garten' Freude bereiten und ein Stück Frühling schenken, mit Blumen aus dem Naturgarten. Dieser Tag soll der Tag der Liebe und der Freundschaft sein", so Sobotka.

Sobotka empfiehlt den Kauf von Blumen mit dem FIAN-Gütesiegel, das Blumen aus umweltgerechter Produktion im Rahmen des Flower Label-Programms kennzeichnet. "Diese Blumen schenken doppelt Freude:
Die wohltuende bunte Vielfalt erfreut das Auge, und die fairen Produktionsbedingungen erfreuen das Herz", so Sobotka.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Büro LR Sobotka
Tel.: 02742/9005-12319

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003