Auf Straßen in höheren Lagen noch Schneefahrbahnen

Klirrende Kälte in weiten Teilen Niederösterreichs

St. Pölten (NLK) - In höheren Lagen bzw. an exponierten Stellen sowie auf Landesstraßen im Mostviertel ist nach wie vor mit Schneefahrbahnen zu rechnen. Dazu besteht auf der B 71 über den Zellerrain ab Holzhüttenboden nach wie vor Kettenpflicht für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Die Autobahnen und Schnellstraßen sowie die meisten Bundes- und Landesstraßen sind größtenteils trocken bzw. salznass und somit ungehindert befahrbar.

In weiten Teilen Niederösterreichs gab es heute Morgen klirrende Kälte. In Raum Lilienfeld wurden Temperaturen von minus 21 Grad gemessen. In Weitra fiel das Thermometer auf minus 16 Grad. Zwettl, Ottenschlag und der Raum Mödling verzeichneten minus 15 Grad.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001