In Berlin tanzt Bär

Hamburg (OTS) - Hollywood ist umgezogen. Und zwar nach Berlin. Dieser Tage geben sich so viele Weltstars wie nie zuvor ein Stelldichein in der Hauptstadt. Richard Gere ist angereist, George Clooney ist auch da und Catherine Zeta-Jones hat Ehemann Michael Douglas mit im Gepäck. Die Liste der Hollywood-Größen auf der Berlinale ist mehr als beeindruckend. Wie kommt's, dass sich dieses Jahr so viele Stars auf dem deutschen Filmfest tummeln, Peter Lewandowski, Chefredakteur der Zeitschrift Gala?

O-Ton (ors09181) Lewandowski 16sec

Die kommen natürlich nicht alle, weil Berlin so eine tolle Stadt ist - ist es zwar - aber es laufen ein Haufen Filme an, wo die Amerikaner natürlich ein ganz vitales Geschäftsinteresse haben. Deutschland ist ein großer Markt und deswegen sind die alle da. Für die Stadt und auch für Deutschland ist das eine ganz tolle Sache.

Und wie verbringen George Clooney und Co. die Zeit zwischen den Gala-Diners, Premierenfeiern und Presseterminen?

O-Ton (ors09182) Lewandowski 14sec

Die feiern ab, dass es nur so rauscht - im wahrsten Sinne des Wortes. Feiern bis in die frühen Morgenstunden - Dustin Hofman ist gar nicht mehr zu bremsen. Und die sind sehr ausgelassen. Und das ist eigentlich sehr schön, dass sie sich in Berlin richtig wohl fühlen.

Die deutschen Stars sind auf der Berlinale allerdings so gut wie abgemeldet.

O-Ton (ors09183) Lewandowski 8sec

Und es ist eigentlich auch ganz gut so in dem Fall. Weil, das andere sind Weltstars und ich glaube, dass die deutschen Stars denen auch gerne die Bühne überlassen.

Dabei kann Feiern und politisches Engagement durchaus Hand in Hand gehen.

O-Ton (ors09184) Lewandowski 23sec

Dustin Hofman tanzt bis morgens um sechs mit einer Studentin in der In-Disco 90Grad. Um dann am nächsten Abend wirklich fit wie ein Turnschuh im Smoking da zu stehen und zu sagen, dass er nicht möchte, dass die amerikanische Regierung einen Krieg anzettelt. Und dass er trotzdem Amerikaner ist, aber dass er was gegen diese amerikanische Regierung hat und dafür auch großen Beifall bekommt. Also bei allem Feiern wird der Ernst der Lage nicht vergessen.

Exklusive Fotos und die Story zur Berlinale finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Gala.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.
ors Originaltext: Gala

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gala Chefredaktion
Daniela Weingärtner
Tel.: 0049 (0) 40/3703 - 4142

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0003