JVP-Kroiher: Wien muss Weltkulturerbe bleiben

Jugend hat Recht auf Erhalt ihres Kulturerbes

Wien (12. 02.2003) - "Die Jugend hat ein Recht darauf, dass 'ihr' Weltkulturerbe erhalten bleibt!", meint Markus Kroiher, Landesobmann der Jungen ÖVP Wien, zur heutigen Stellungnahme von ICOMOS Österreich. ****

"Es ist die Verantwortung der Stadtregierung, alles daran zu setzen, damit Wien das Prädikat 'Weltkulturerbe' behält. Wir Jugendlichen haben ein Recht darauf, dass das Kulturerbe, das die Generation unserer Eltern übernommen hat, nicht durch leichtfertiges Agieren der verantwortlichen Politiker aufs Spiel gesetzt wird. Die Zeit der Ausreden und Interpretationen ist vorbei, jetzt muss endlich gehandelt werden", so Kroiher abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
www.jvpwien.at
Gerhard W. Loub, Pressereferent
Tel.: 069919711144
e-mail: gerhard.loub@oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0003