Terminaviso: ORF - "Die lange Nacht des Hörspiels" am 18.2.

Wien (OTS) - Am Dienstag, den 18. Februar 2003 findet - heuer zum zehnten Mal - "Die Lange Nacht des Hörspiels" im Wiener RadioKulturhaus und im Funkhaus Innsbruck statt. Beginn der Veranstaltungen: 20.15 Uhr.****

Der Ablauf ist verschieden, aber an beiden Orten gibt es ein vielfältiges Angebot. Ein gemeinsamer Programmpunkt ist die Bekanntgabe und Präsentation des "Hörspiels des Jahres 2002", das vom ORF-Publikum gewählt wurde. Im RadioKulturhaus beginnt das Programm im Großen Sendesaal mit "Dialogen gegen Gewalt", geschrieben von Bettina Balàka, Bodo Hell, Lydia Mischkulnig, Andreas Okopenko und Elisabeth Reichart im Rahmen der Initiative "Kunst gegen Gewalt". Präsentiert werden sie von Wolfram Berger, Michou Friesz, Martin Schwab, Rudolf Wessely und Bibiana Zeller. Einen Höhepunkt bildet die Ehrung von Gundula Rapsch als "Schauspielerin des Jahres 2002". Die Laudatio hält Bernhard Schir. Der Eintritt ist frei (nur mit Anmeldung unter der Telefonnummer 01/501 70-377). Österreich 1 überträgt die "Lange Nacht des Hörspiels" live von 20.31 bis 22.00 Uhr.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0006