Tumpel-PK am 12.Februar: AK präsentiert konkrete Maßnahmen gegen organisierte Schwarzunternehmer

Wien (AK) - Im Transportgewerbe oder am Bau - mit immer raffinierteren Methoden betrügen Schwarzunternehmer und Scheinfirmen ArbeitnehmerInnen, den Staat, die Gesellschaft jedes Jahr um hunderte Millionen. Konkrete Maßnahmen, um Schwarzunternehmern das Handwerk zu legen präsentieren im Rahmen einer Pressekonferenz

AK Präsident Herbert Tumpel
Christoph Klein, Leiter des AK-Bereichs Soziales

Mittwoch, 12. Februar 2003, 10.00 Uhr
AK Wien, Zimmer 400, 4.Stock
4, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Christian Spitaler
Tel.: 01 / 50 165 - 2152
christian.spitaler@akwien.or.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001