Last Call für Direct Marketing Preis: Einreichfrist endet am 14. Februar !

Wien (OTS) - "Es geht nicht ums Gewinnen oder Verlieren. Es geht
ums Gewinnen" - unter diesem Motto ruft der Direct Marketing Verband Österreich erneut zum Wettbewerb um den begehrten österreichischen Direct Marketing Preis auf. Noch bis zum 14. Februar 2003 haben Agenturen und Unternehmen die Chance, ihre besten und kreativsten Direct Marketing Kampagnen ins Rennen zu schicken. Zu gewinnen sind 24 prestigeträchtige Columbus-Trophäen in acht Kategorien. Die Einreichunterlagen stehen unter http://www.dmvoe.at zum Download bereit.

Der Columbus für bestes Direct Marketing wird in den Kategorien Konsumgüter B2C, Gebrauchsgüter B2C, Dienstleistungen B2C, Investitionsgüter B2B, Dienstleistungen B2B, Finanzdienstleistungen B2B und B2C, Telemarketing und Call Center, sowie Neue Medien/Internet vergeben. Für jede Kategorie stehen die begehrten Columbus-Trophäen in Gold, Silber und Bronze bereit. Ein Sonderpreis der Österreichischen Post AG winkt auch dieses Jahr für die Beste Integrierte Kampagne.

Ing. Jürgen Menedetter, Präsident des Verbandes, freut sich auf die nächste Runde: "Der Columbus macht die hohe Professionalität und das internationale Niveau der heimischen DM-Branche deutlich. Bewiesen haben das schon im letzten Jahr die 181 hochqualitativen Direct Marketing-Arbeiten, die für den Columbus 2001 eingereicht wurden.

Die Jury für den Columbus 02 tagt am 7. März in der Wirtschaftskammer Österreich, die glamouröse Preisverleihung findet am 24. April im Rahmen der Direct Marketing Nacht in der Vösendorfer Event-Pyramide statt.

Die Gesamtaufwendungen für Direct Marketing liegen bei rund 2,2 Mrd. Euro pro Jahr. Allein für den Bereich Direct Mailing werden laut Focus Steigerungsraten von rund 11 Prozent für 2003 prognostiziert. Rasante Entwicklungen sind auch im BtB-Bereich , Online- und mobile-Marketing-Bereich zu verzeichnen. Der DMVÖ zählt mit 470 Mitgliedern zu einem der wichtigsten Fachverbände der heimischen Kommunikationsbranche.

Download Anmeldeformular: http://www.dmvoe.at

Rückfragen & Kontakt:

comm:unications
Sabine Pöhacker
Tel: 01 / 315 14 11 - 0

DMVÖ
Dkfm. Joseph Hamberger
Tel: 01 / 911 43 00

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MMK0001