Das Österreich-Wetter vom 10.02.2003

Das Unwetter-Frühwarnsystem der METEO-data! http://www.meteodata.com/wetterwarn/wetterwarn.html

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus
Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Eine nordöstliche Strömung sorgt im Alpenraum für unterschiedliches Wetter. Im Osten und Südosten und teils im Norden bilden sich ausgedehnte und dichte Hochnebelfelder, aus denen auch unergiebiger Schnee fallen kann. In den höheren Lagen sowie auf den bergen und im Westen ist es generell sehr sonnig. Die Frühtemperaturen liegen bei Nebel zwischen -7 und -4, nach klarer Nacht unter -10, örtlich auch unter -15 Grad. Die Höchstwerte erreichen nur -6 bis 0, örtlich im Westen auch +2 Grad.

Vorschau: In der kommenden Woche stellt sich im Randbereich eines Hochs über Nordosteuropa eine kalte, meist aber trockene Nordostströmung ein. Dichtere Wolken oder Hochnebelfelder bilden sich vor allem in der Osthälfte des Landes. Am Dienstag kann es hier auch leicht schneien. Sonst bleibt es sonnig und trocken und in der Früh sehr kalt. Tagsüber steigen die Temperaturen nur auf -4 bis +2 Grad im Westen ab Mittwoch gibt es im Osten oft Dauerfrost.

Wien: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind zaehen Hochnebel, öertlich l.Schneefall, frueh -6, tagsueber -3 bis +1 Grad

Burgenland: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind und zaehen Hochnebel und auch Sonne, frueh -6, tagsueber -3 bis -1 Grad

Steiermark: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind zaehem Nebel und auch Sonne, frueh -8, tagsueber -4 bis 0 Grad

Kärnten: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind Nebel und auch mehr Sonne, frueh -10, tagsueber -2 bis +2 Grad

Tirol: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind Wolken und auch mehr Sonne, frueh -12, tagsueber -2 bis +3 Grad

Vorarlberg: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind Wolken und auch mehr Sonne, frueh -6,tagsueber -1 bis +4 Grad

Salzburg: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind Wolken und auch mehr Sonne, frueh unter -10,tagsueber -4 bis +1 Grad

Oberösterreich: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind zaehen Hochnebel und auch Sonne, frueh -10, tagsueber -4 bis 0 Grad

Niederösterreich: MO+DI+MI: Hochdruckrandlage mit Nordostwind zaehen Hochnebel und auch Sonne, frueh -8, tagsueber -4 bis 0 Grad

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Meteo-data
Tel.: 07666/8799 ... Fax: 07666/8799-21
meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET0001