"Starmania" im ORF: Livia muss gehen

"Mein Stern" von Ayman brachte kein Glück - mehr als eine Million Zuseher verfolgten die achte Finalrunde

Wien (OTS) - Nun hat es eine Woche nach Beate Baumgartner auch die letzte Steirerin im "Starmania"-Finale erwischt: Am Freitag, dem 7. Februar 2003, kam für Livia Hubmann das Aus. Die 28-Jährige erhielt die wenigsten per Telefon oder SMS abgegebenen Stimmen für ihre Darbietung von Aymans "Mein Stern". Mit Christina, Niddl, Boris und Michael sind in der nächsten Woche - am Freitag, dem 14. Februar, um 21.10 Uhr in ORF 1 - noch vier Kandidaten im Rennen, von denen drei die große Finalshow am 21. Februar um 20.15 Uhr in ORF 1 erreichen. Durchschnittlich 1.044.000 Zuseherinnen und Zuseher an den Fernsehschirmen verfolgten die Sendung "Starmania"; bei der Entscheidungssendung "Starmania - Das Voting" waren im Durchschnitt 1.097.000 Zuseher dabei. Das Voting erreichte bei den Zwölf- bis 29-Jährigen einen KaSat-Marktanteil von 80 Prozent, bei den Frauen dieser Altersgruppe einen KaSat-Marktanteil von 88 Prozent. Insgesamt wurden rund 1,6 Millionen Stimmen beim Voting abgegeben. Viel Applaus vom Publikum im voll besetzten großen Fernsehtheater am Küniglberg gab es für den Auftritt von "Starmania"-Präsentatorin Arabella Kiesbauer, die gemeinsam mit Michael Tschuggnall "Fame" von Irene Cara sang.

Fans feierten mit ihren TV-Lieblingen im "Starmania Club"

Auch der "Starmania Club", präsentiert von ORF 1 und DocLX, öffnete am gestrigen Freitagabend erneut seine Pforten, und zahlreiche junge "Starmania"-Fans fanden sich in der legendären Wiener Großraum-Discothek P1, Rotgasse 9 im ersten Bezirk, ein, um die "Starmania"-Finalisten hautnah zu erleben. Der Event mit "25 das Magazin"-Moderatorin Miriam Hie als Host findet auch am Freitag, dem 14. Februar, ab 20.30 Uhr im P1 statt. Für das Clubbing nach der großen Finalshow wurde eine neue, größere Location gefunden: Im Gasometer, Guglgasse 8 im elften Bezirk, können die Fans am 21. Februar mit den "Starmaniacs" feiern. Neben dem dann frisch gekürten Popstar des Jahres sind auch die übrigen elf Finalisten mit dabei. Miriam Hie führt als Event-Host durch den Abend und kann im Gasometer unter anderem "Starmania"-Präsentatorin Arabella Kiesbauer begrüßen. Einlass in den Gasometer ist um 19.00 Uhr, ab 20.15 Uhr läuft die Finalshow auf einer Großbildleinwand. Nähere Infos zum "Starmania Club" sind unter http://events.ORF.at zu finden. Fans, die keine Gelegenheit haben, ihren TV-Lieblingen im P1 oder im Gasometer zu begegnen, können sich auf den 13. März freuen: Dann startet die große Bundesländertournee der "Starmania"-Finalisten, die durch alle neun Bundesländer führt, in der "Spark7.dot.com"-Halle in Wien. Dort wird auch erstmals die erste Single des "Starmania"-Siegers zu hören sein, die Ende Februar bei Peter Wolf in Los Angeles produziert wird.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001