Verkehrsmaßnahmen (2)

Kabellegungen der WIENSTROM

Wien (OTS) - Am kommenden Montag, dem 10. Februar, laufen in mehreren Bereichen Kabellegungen der WIENSTROM an, die zum einen Teil (1. Bezirk) in Zusammenhang mit dem U-Bahn-Bau stehen, zum anderen Teil im Rahmen des laufenden Netzausbaues (Erneuerung überalterter Kabelstränge) erfolgen. Die betreffenden Örtlichkeiten:

o 1., Maria Theresien-Straße von Schlickplatz bis Höhe Nummer 21. Errichtung eines Ersatzgehsteigs am Fahrbahnrand. Bauende voraussichtlich am 14. März.
o 1., Schlickplatz bei Nummer 9. An der Fahrbahnquerung wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, unter Freihalten einer 3,5
Meter breiten Restfahrbahn, gearbeitet. Außerhalb dieser Zeit wird die Künette überbrückt. Bauende voraussichtlich am
14. März.
o 1., Schmerlingplatz, Bereich Museumstrasse. Ein Restgehsteig bleibt benützbar. Bauende voraussichtlich am 28. Februar.
o 2., Obere Augartenstraße Nummer 20 bis 24. Umleitung der Fußgänger auf den gegenüberliegenden Gehsteig. Bauende voraussichtlich am 30. April.
o 2., Obere Donaustraße bei Nummer 41. Ein Restgehsteig bleibt benützbar. Bauende voraussichtlich am 30. April.
o 2., Rembrandtstraße Nummer 2 bis 36. Bauende voraussichtlich am 30. April.
- Bei den Arbeiten im Gehsteigbereich wird ein 1,5 Meter breiter Ersatzgehsteig am Fahrbahnrand angelegt.
- An der Fahrbahnquerung wird bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet; alle Fahrtrelationen werden
aufrechterhalten. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette überbrückt.
o 6., Linke Wienzeile Nummer 2 bis 4. Ein Restgehsteig bleibt benützbar. Bauende voraussichtlich am 28. März.
o 10., Bitterlichstraße gegenüber Nummer 1 bis gegenüber Nummer 39. Die dieser Tage angelaufenen Arbeiten werden voraussichtlich bis 14. März dauern. Duchführung:
- Im Prinzip Aufrechterhaltung einer 7 Meter breiten
Restfahrbahn und eines 1,2 Meter breiten Restgehsteigs.
Bei baubedingten Ladetätigkeiten in der Zeit zwischen 9 Uhr
und 15 Uhr kurzzeitige Inanspruchnahme einer Spur; eine mindestens 3,5 Meter breite Restfahrbahn muss benützbar bleiben.
- In Höhe der Haltestelle bei der Max Mauermann-Gasse wird nur bei Nacht von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, gearbeitet. Der Fahrzeugverkehr wird auf einer 3,5 Meter breiten Restfahrbahn wechselweise von Verkehrsposten durchgeschleust.

Kanalumlegung im 1. Bezirk

Im 1. Bezirk beginnen am Montag, dem 10. Februar, Kanalumlegungsarbeiten, die in Zusammenhang mit dem U-Bahn-Bau (Abschnitt U2/1) stehen und voraussichtlich bis 30. April dauern werden. Die betreffenden Örtlichkeiten und Verkehrsmaßnahmen:

o Börsegasse von der Maria Theresien-Straße bis zum Schottenring, offene Bauweise. Der Parkstreifen wird tagsüber aufgelassen, um das Fahren in Richtung Schottenring aufrechtzuerhalten. In der arbeitsfreien Zeit (Nacht und Wochenende) stehen wieder zwei Fahrspuren offen.
o Kreuzungsplateau Börsegasse/Schottenring, Nebenfahrbahn. Die Arbeiten erfolgen in geschlossener Bauweise
(Minierungsverfahren). Die Nebenfahrbahn muss wegen des Minierungsschachtes eingeengt werden, bleibt aber befahrbar.

Örtliche Aufgrabungen in der Rappachgasse

Im 11. Bezirk muss die WIENGAS in der Rappachgasse im Abschnitt von gegenüber Nummer 24 bis Wachthausgasse für eine Baugrunduntersuchung örtliche Aufgrabungen vornehmen. Dauer Montag, 10. Februar, bis Mittwoch, 12. Februar. Die Arbeiten werden in der Parkspur durchgeführt, eine 6 Meter breite Restfahrbahn bleibt offen.

Neue Einbahnregelung in Gersthof

Im 18. Bezirk tritt am Dienstag, dem 11. Februar, über Antrag der Bezirksvorstehung, in Gersthof eine Einbahnregelung in Kraft, die die Parksituation verbessern soll (Schrägparkordnung): die Höhnegasse wird von der Schöffelgasse bis und in Richtung Alseggerstraße (Bischof Faber-Platz) zur Einbahn. Radfahrer sind von der Regelung ausgenommen.

Allgemeine Informationen:
o Wiengas: http://www.wiengas.at/
o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
o Wiener Kanalisation: www.wien.gv.at/kanal/index.htm
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014