SAFILO, der Besitzer von CARRERA OPTYL in Traun zieht neue Lizenzmarke an Land

SAFILO ist der neue Partner für Brillen von Giorgio Armani

Traun/Padua (OTS) - Heute gaben die Safilo-Gruppe und die Armani-Gruppe die Unterzeichnung eines mehrjährigen Lizenzvertrags für die Herstellung und den weltweiten Vertrieb der Brillenkollektionen Giorgio Armani und Emporio Armani bekannt.

Vittorio Tabacchi, Vorstandsvorsitzender von Safilo, erklärte:
"Giorgio Armani wird zu Recht als einer der größten Modeschöpfer der Welt angesehen. Er hat in der Mode und im Geschmack einen Stil geprägt, an dem sich Männer und Frauen orientieren, die seine Vielseitigkeit und Kohärenz schätzen, die sich in all seinen Kreationen - vom formellen Kleidungsstück bis hin zu Jeans -wiederspiegelt. Dies gilt um so mehr für die Brillenkollektionen, wobei Giorgio Armani und Emporio Armani zu den führenden Labels gehören. Für Safilo ist es eine Ehre, von der Armani-Gruppe ausgewählt worden zu sein, das Potential dieser Markennamen zu erweitern und zu entwickeln." Tabacchi fuhr fort: "Unsere unmittelbaren Prioritäten sind auf die Produktion der Kollektionen Frühjahr/Sommer 2003 konzentriert. Ebenso werden wir auch eine Vertriebsstrategie für beide Linien ausarbeiten sowie die Investitionen steigern, um unsere Kunden wirksam und angemessen zu unterstützen."

Giorgio Armani, Vorsitzender und Delegierter des Verwaltungsrats der Armani-Gruppe äußerte sich diesbezüglich: "Die Philosophie, an der wir uns seit jeher inspirieren, beruht darauf, Kollektionen anzubieten, die sich durch präzise stilistische Merkmale und höchste Qualität auszeichnen und sie über sorgfältig ausgewählte Verkaufspunkte zu vertreiben, die in der Lage sind, unserem Kundenkreis ein Service auf höchstem Niveau anzubieten." Armani sagte weiterhin: "Unsere Entscheidung für Safilo als Lizenzinhaber spiegelt unsere Bemühung wieder, diesen Prinzipien auch weiterhin treu zu bleiben. Safilo genießt einen ausgezeichneten Ruf im Brillensektor, der auf exzellenten Produktions-know-how und einer tiefgreifenden Kenntnis der entsprechenden Vertriebskanäle beruht. Wir sind davon überzeugt, dass uns diese Voraussetzungen die Möglichkeit geben, die spezifischen und differenzierten Strategien und Auswahlkriterien für die beiden Brillenmarken Giorgio Armani und Emporio Armani umzusetzen. Ich habe volles Vertrauen in diese neue Zusammenarbeit mit einem Partner, der unseren strategischen Tendenzen entspricht und mit dem wir gemeinsam um das Wachstum und die Entwicklung der Brillenlinien bemüht sein werden."

Gemäß den Vereinbarungen des neuen Lizenzvertrags liefert Safilo ab Mai die erste Kollektion Giorgio Armani und Emporio Armani an Geschäfte und Boutiquen und zwar nach der Präsentation der neuen Produkte auf der internationalen Optik-Fachmesse MIDO, Anfang Mai, in Mailand.

Dieser Vertrag bekräftigt die führende Rolle der Safilo-Gruppe im Segment Mode- und Luxusbrillen und räumt ihr - was die Qualität ihrer Kollektionen betrifft - mit großem Abstand den ersten Platz auf internationaler Ebene ein.

Safilo Group produziert und vertreibt Korrektionsfassungen und Sonnenbrillen in Lizenz für erlesene Marken wie Bottega Veneta, Burberry, Christian Dior, Diesel, Gucci, Yves Saint Laurent, Max Mara, Oliver, Pierre Cardin, Polo Ralph Lauren, Stella McCartney und Valentino. Darüberhinaus ist Safilo auf dem Weltmarkt mit seinen eigenen Kollektionen - Safilo, Oxydo und Blue Bay - sowie den bekannten Sportmarken Carrera und Smith vertreten. Exklusiv vertreibt die Gruppe auf dem amerikanischen Markt die Brillenkollektionen Liz Claiborne, Fossil, Nine West, Kate Spade und Saks Fifth Avenue.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Safilo Group
Mag. Andrea Leitner
andrea.leitner@prleitner.com
Tel.: 01/4029440 oder 0664/1320431

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001