Sprudelnder Erfolg zum Auftakt des Jahr des Wassers

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Auftakt des "Jahr des Wassers" können die österreichischen Mineralwasserabfüller einen Anstieg des Pro-Kopf-Konsums für das Jahr 2002 melden: Fast 90 Liter tranken Herr und Frau Österreicher im Durchschnitt. Das ist ein Plus von rund 5 Liter gegenüber 2001 (85 Liter). 723 Mio. Liter* Mineralwasser wurden in Österreich getrunken (+ 12,6! Prozent gegenüber 2001: 642 Mio. Liter).

Natürlich natürliches Mineralwasser aus Österreich

Aus österreichischen Quellen sprudelten 2002 rund 713 Mio. Liter. Mehr als 90 Prozent (ca. 653 Mio. Liter) wurden im Inland getrunken, rund 9 Prozent (rund 60 Mio. Liter) wurden im Ausland genossen. "An sich eine recht beachtliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr (2001:
27 Mio. Liter), aber immer noch ein `Tröpferl auf den heißen Stein`. Wir konnten aber gegenüber den Importen (rund 70 Mio. Liter*) kräftig aufholen und immerhin fast gleichziehen.", freut sich KR Friedrich Scheubrein, Sprecher des Forum Mineralwasser.

Für 2003 - im "Jahr des Wassers" - peilen die heimischen Mineralwasserabfüller die 100 Liter-Marke an. Scheubrein: "Meine Botschaft an die Österreicher: Noch mehr trinken! - Natürlich Mineralwasser!"

Gemeinsam mit dem "Lebensministeriums" (www.jahrdeswassers.at) wollen Mineralwasserabfüller die Bedeutung von Wasser in allen Facetten den ÖsterreicherInnen bewusst machen.

Von Natur aus rein

Österreichisches Mineralwasser hat Top-Qualität. Was viele nicht wissen: Natürliches Mineralwasser kommt - ohne chemische Behandlung -direkt von der Quelle in die Flasche. Es ist daher von ursprünglicher Reinheit. Denn anders als bei Trinkwasser aus der Leitung darf Mineralwasser nicht desinfiziert werden. Es durchläuft zudem als einziges Lebensmittel ein strenges amtliches Anerkennungsverfahren.

Wellness in rot-weiß-rot

Wellness- und Gesundheitsbewusstsein liegen im Trend. Seine steigende Beliebtheit verdankt Mineralwasser auch seinen wertvollen Mineralstoffen (vor allem Magnesium und Calcium) und wichtigen Spurenelementen. Ein weiteres Plus: Mineralwasser hat null Kalorien. Und überhaupt: Trinken ist gesund und Ernährungsmediziner empfehlen 2 Liter Wasser täglich. Mineralwasser empfiehlt sich auch zu Wein und Kaffee.

Durstige und Wissensdurstige werden auch im Internet fündig: Unter http://www.forum-mineralwasser.at können sie sich nicht nur über Mineralstoffe und Spurenelemente "Ihres" Mineralwassers informieren sondern "Ihr" Mineralwasser auch à la carte auswählen.

* vorläufiges Ergebnis - Importzahlen nach Angaben des ÖSTAT für 2002 auf Basis 1-9 hochgerechnet

Rückfragen & Kontakt:

Forum Mineralwasser
Friedrich Scheubrein oder Edith Fürlinger
Zaunergasse 1-3, A-1030 Wien
Tel.: + 43(1) 713 15 05
Fax: +43 (1) 713 39 46
e.fuerlinger@dielebensmittel.at
http://www.forum-mineralwasser.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001