ERINNERUNG Pressekonferenz HGPD: "Tourismusbilanz 2002, Aktuelles"

PK zum Tourismusarbeitsmarkt 2002, Ausbildung Hotel- und Gastgewerbeassistent in Gefahr, KV-Verhandlungen 2003, 10 Uhr, Cafe Schottenring

Wien (ÖGB/HGPD). "Gute Umsätze - schlechte Löhne. So kann man unsere Bilanz des Tourismusarbeitsmarktes 2002 kurz zusammenfassen", meint Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst (HGPD) und präsentiert in einer Pressekonferenz am 7. Februar 2003 aktuelle Statistiken, die das belegen. Kaske wird auch auf die KV-Verhandlungen 2003 für das Hotel- und Gastgewerbe eingehen. Außerdem warnt die Gewerkschaft HGPD vor Änderungen im Berufsbild des Hotel- und Gastgewerbassistenten, die hunderte Lehrstellen kosten könnten.++++

Bitte merken Sie vor:

PK der Gewerkschaft HGPD
Thema: "Tourismusbilanz 2002, Aktuelles"
Gesprächspartner:
Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender
Alfred Gajdosik, HGPD-Vorsitzender-Stellvertreter
Zeit: Freitag, 7. Februar, 10.00 Uhr
Ort: Café "Schottenring", 1010 Wien, Schottenring 19

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können.
 

ÖGB, 6. Februar 2003

Rückfragen & Kontakt:

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.: (01) 534
44/501
HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002