"Mit innovativen Lösungen zum Erfolg"

Wien (OTS) - Unter diesem Motto fand heute um 11 Uhr 30 im Hotel "Erzherzog Rainer" in Wien die erste Pressekonferenz der neu gegründeten SVD Büromanagement GmbH statt. Dieses gemeinsame Unternehmen der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft und der Sozialversicherungsanstalt der Bauern, das für Sozialversicherung und Dienstleistung steht, hat mit 1.1.2003 seine operativen Geschäfte aufgenommen und soll in Zukunft - so Präsident Viktor Sigl, Vorsitzender der SVD-Generalversammlung - jene Geschäftsbereiche, die nicht zum Kerngeschäft eines Versicherungsträgers gehören, abdecken. Dazu gehören unter anderem Einkauf und Beschaffungswesen, eine gemeinsame Druckerei und das Facility Management Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, Hausdienste).

Die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft und die Sozialversicherungsanstalt der Bauern haben sich aus eigenem zu diesem neuen Weg entschieden, um innovative Lösungen in der Sozialversicherung zu setzen. Dienstleistungen können somit besser, effizienter und günstiger angeboten werden. Die SVD ist das erste Projekt dieser Artin der österreichischen Sozialversicherung. Ziel ist es,das neu gegründete Unternehmen sehr schnellam Markt wettbewerbsfähig zu machen.

Mag. Josef Gemeinböck, Sprecher der Geschäftsführung der SVD betonte, dass es das Bestreben der Gesellschaft ist, den Back-Office-Bereich der beiden Sozialversicherungsträger in einer privatwirtschaftlichen und schlanken Struktur wahrzunehmen und dadurch Synergieeffekte und Kosteneinsparungspotentiale zu erzielen. Durch die Zentrierung der Back-Office-Aufgaben in einem gemeinsamen Unternehmen und der damit verbundenen Zusammenführung von Erfahrungen, Know-How und Qualifikationen ist zudem eine effizientere und qualifizierte Aufgabenerledigung gewährleistet und ein bestmögliches Service garantiert. Durch diesen neuen und innovativen Weg in der Sozialversicherung sollen einerseits künftig marktwirtschaftliche Vorteile stärker genutzt werden und andererseits können sich die Versicherungsträger auf ihre Kernaufgabe, nämlich die bestmögliche Betreuung der Versicherten konzentrieren. Mit der Zentrierung der sogenannten "Back-Office-Aufgaben" in der SVD soll ein Optimierungsvolumen von 5 Mio. Euro in den nächsten drei Jahren gewährleistet werden. Durch Ausweitung der Geschäftsfelder und/oder Erweiterung der Kundenstrukturen kann dieser Einsparungsbetrag noch erhöht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Petra Kallinger
SVD Büromanagement GmbH
Jacquingasse 16 -18
1030 Wien
Tel: (01) 798 14 14 - 205
Fax: (01) 798 14 14 - 200
office@svdgmbh.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007