TBC: Land stellt Röntgenwagen zur Verfügung

Untersuchungsmöglichkeiten am 7. und 8. Februar jeweils von 9.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.00 Uhr vor dem Kulturhaus in Althofen

Klagenfurt (LPD) - Nachdem im Werk Althofen der Treibacher
Industrie AG mehrere Fälle von Lungentuberkulose aufgetreten waren und bei 41 Arbeitern der TBC-Erreger festgestellt worden war, wird das Gesundheitsreferat des Landes Kärnten einen Röntgenwagen zur Untersuchung der Bevölkerung zur Verfügung stellen. Das hat Gesundheitsreferent LHStv. Peter Ambrozy heute angeordnet. Interessierte können sich am kommenden Freitag und Samstag jeweils von 9.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.00 Uhr vor dem Kulturhaus in Althofen kostenlos untersuchen lassen. Jeder geringste Zweifel und jede Unsicherheit müsse restlos ausgeräumt werden, betonte der Gesundheitsreferent.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0005