Publikumserfolg "Embody" im Tanzquartier Wien

Wien (OTS) - Mit großem Erfolg läuft zur Zeit die zweiwöchige Veranstaltungsreihe "Embody" im Tanzquartier Wien: Kuratiert von Mark Tompkins zeigen nationale und internationale Künstler noch bis 15. Februar Produktionen zum Thema Sexual Identity, begleitet von Analyse, Open Lab, Vorträgen, Film und Video. Zur Zeit verzeichnet die seit 30. Jänner laufende Reihe eine Auslastung von 93 Prozent.

Auf dem Programm der kommenden Tage in der Halle G im Museumsquartier: Produktionen von von Milli Bitterli/artificial horizon ("und er ein anderer aus untereinander", Donnerstag, 6. Februar, 20.30 Uhr), theatercombinat wien (anatomie sade/wittgenstein) sowie Daniel Aschwanden/Bilderwerfer (Shagstamp, Körperinstallation, Freitag, 7. Februar, 20.30 Uhr) und Miguel Pereira ("Antonio Miguel", Samstag, 8. Februar, 20.30 Uhr).

Informationen und Karten: Tel: 581 35 91, http://www.tqw.at/. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009