Clevere Seiten für Vorarlbergs Familien

Übersichtliche Information über alle Förderungen und Leistungen

Bregenz (VLK) - Auf vielfältige Weise werden die Familien in Vorarlberg sowohl ideell als auch finanziell unterstützt. Einen praktischen Überblick, welche Angebote und Leistungen sie in Anspruch nehmen können, bieten "Die cleveren Seiten für Familien". Diese neue Broschüre wurde heute, Dienstag, im Pressefoyer von Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landesrätin Greti Schmid vorgestellt.

Sausgruber erinnerte daran, dass die mit Einführung des Bundes-Kinderbetreuungsgeldes freigewordenen Landesmittel wiederum für Verbesserungen im Bereich der Familienförderung bzw. des Kinderbetreuungsangebotes eingesetzt wurden. Im vergangenen Jahr hat die Landesregierung insgesamt mehr als 7,1 Millionen Euro zu Gunsten der Familien in Vorarlberg investiert.

Landesrätin Schmid geht es darum, den Frauen, die die Hauptlast der Kinderbetreuung zu tragen haben, eine echte Wahlfreiheit zu bieten: "Durch den bedarfsgerechten Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes sowie durch Familienzuschuss und Kinderbetreuungsgeld soll eine freie Entscheidung zwischen beruflicher Tätigkeit und Familienarbeit ermöglicht werden."

Die neue Broschüre informiert aktuell über alle Familienleistungen der Vorarlberger Landesregierung (Kinderbetreuung, Familienzuschuss, Beratungsstellen, Freizeitangebote, Wohnbauförderung) sowie über die Bundesleistungen (Kinderbetreuungsgeld, steuerliche Absetzbeträge, usw.). Sie wird an Familienorganisationen, Arztpraxen, Krankenhäuser, Sozialeinrichtungen, Gemeinden, Kinderbetreuungseinrichtungen, Eltern-Kind-Zentren usw. verteilt und ist beim Family Point im Landhaus (Telefon 05574/511-24100, E-Mail: familypoint@vorarlberg.at) kostenlos erhältlich.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Orginal Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0008