"Bauerngolfer! Ran an die Gummistiefel!"

Wieder Wettbewerb mit diesem neuen Bio-Sport

Wien (OTS) - Bauerngolf wurde im Vorjahr mit großem Erfolg der Öffentlichkeit präsentiert. Auch heuer findet österreichweit wieder ein Wettbewerb statt, bei dem Personengruppen aufgerufen sind, Bauerngolfbahnen zu errichten. Die schönsten und kreativsten Bahnen werden prämiert. Die besten Bauerngolfer qualifizieren sich für die "Erste Österreichische Bauerngolf-Meisterschaft", die voraussichtlich im Jahr 2004 stattfinden wird.

Das ist "Bauerngolf"

Der neue Bio-Sport Bauerngolf wird mit einem Gummistiefel gespielt. Dieser fungiert als Wurfobjekt. Damit müssen verschiedene Ziele, die von einem Bauernhof stammen - wie beispielsweise Scheibtruhen, Tröge oder Fässer - getroffen und kleine Hindernisse überworfen werden. "Bauerngolf ist untrennbar mit der biologischen Landwirtschaft verbunden, da entweder auf einem Biobauernhof gespielt wird oder Biobauern Paten bei Bauerngolfveranstaltungen sind. Damit wird sowohl das Umweltbewusstsein und die Kreativität von Jung und Junggebliebenen angeregt, als auch das Interesse an der biologischen Landwirtschaft geweckt und verstärkt", erklärt Bauerngolf-Erfinder Ing. Herbert Floigl seine vorrangigen Ziele.

Die kreativsten Bauerngolfbahnen werden prämiert

Schulklassen, Vereine, Familien, etc. sind im Rahmen des Wettbewerbes "Bauerngolf 2003" aufgerufen, gemeinsam mit Biobauern umweltgerechte Bauerngolfbahnen zu gestalten und mit einem Turnier einzuweihen. Die kreativsten Bauerngolfbahnen werden prämiert. Unterstützt wird der Wettbewerb von WWOOF Österreich (We're Welcome On Organic Farms) und SOL (Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil).

Unterrichtsministerium empfiehlt die Teilnahme am Wettbewerb

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur befürwortet die Teilnahme am Wettbewerb, da SchülerInnen damit in spielerischer Form einen Blick hinter die Kulissen der biologischen Landwirtschaft erhalten. Die Schülerinnen und Schüler sind in der Natur handwerklich tätig und können sich sportlich ausleben.

Zum Wettbewerb "Bauerngolf 2003" kann man sich ab sofort anmelden. Einsendeschluss ist der 31. August 2003. Nähere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen erhält man beim Bauerngolfverband, Sapphogasse 20/1, 1100 Wien,
Fax: (01) 913 83 13, info@bauerngolf.at, Internet:
http://www.bauerngolf.at

Rückfragen & Kontakt:

Bauerngolfverband
Ing. Herbert Floigl
Tel.: 0664/995 18 75
info@bauerngolf.at
Internet: http://www.bauerngolf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001