"profil": Keine Vertragsverlängerung für ATV-Vorstand Tillmann Fuchs

Ausscheiden mit Ende August wird immer wahrscheinlicher

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, wurde der Vertrag von Tillmann Fuchs als Vorstand des Privatsenders ATV nicht verlängert. In seiner letzten Sitzung habe der Aufsichtsrat, so "profil", Franz Prenner zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt und das Budget für den terrestrischen Sendestart Anfang Juni abgesegnet. Der Punkt der Vertragsverlängerung von Co-Vorstand Tillmann Fuchs wurde blieb aber unerledigt. Damit wird immer wahrscheinlicher, dass Fuchs den Sender nach Auslaufen seines Vertrages Ende August verlässt.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0005