ARBÖ: Skifans stürmten Westen Österreichs

Staus in Tirol, Salzburg, Vorarlberg und Oberösterreich

Wien (OTS) – Am Samstag machte sich im Laufe des Vormittages der starke Urlauberreiseverkehr bemerkbar, meldet der ARBÖ-Informationsdienst. Besonders betroffen von dem Ansturm auf die Skipisten waren Oberösterreich, Salzburg, Tirol und Vorarlberg.

Der Semesterferienbeginn in Wien war auf der A1, Westautobahn, Richtung Salzburg spürbar. Zwischen Knoten Steinhäusel und Böheimkirchen meldete der ARBÖ-Informationsdienst erhebliche Behinderungen. Im weiteren Verlauf wurde die A1, zwischen Linz und Sattlest, sowie zwischen Sankt Georgen und Mondsee, zum Nadelöhr für viele Autofahrer. Weiters staute es sich auf der Westautobahn zwischen Thalgau und Wallersee. Auf der A10, Tauernautobahn kam es Richtung Salzburg ebenfalls zu erheblichen Verzögerungen. Zwischen Bischofshofen und dem Knoten Salzburg machte sich hier der Reiseverkehr bemerkbar.

Viele Skifans aus Deutschland "kämpften" sich ebenfalls nach Österreich. In Bayern staute es sich auf der A8, Verbindung München-Salzburg, zwischen München/Brunnthal und der Raststation Holzkichen und zwischen Weyarn und Bad Aibling. "Zu viele Skifans waren hier Richtung Salzburg unterwegs", berichtet Thomas Woitsch vom ARBÖ-Informationsdienst.
Richtung Kufstein staute es sich auf der A93, in Bayern. Die Verbindung Rosenheim-Kufstein war zwischen Kufstein/Süd und dem Inntaldreieck überlastet.

Die B179, Fernpass Bundesstraße war in beiden Fahrtrichtungen so gut wie ausgelastet. Vor dem Grenztunnel Vils/Füssen und dem Lermoosertunnel wurde der Verkehr nur noch blockweise abgefertigt. Über die Fernpassroute staute es sich dann weiter im gesamten Verlauf. Laut ARBÖ-Informationsdienst staute es sich auch auf der A12, Inntalautobahn, Richtung Deutschland. Bei Wörgl/Ost, sowie zwischen Kramsach und dem Grenzübergang Kufstein/Kiefersfelden, brauchten die Autofahrer gute Nerven. Wegen Überlastung staute es sich hier gewaltig. Auf der S16, Arlberg Schnellstraße waren die Tunnel überlastet. In beiden Richtungen kam es bei Dalaas, vor dem Dalaasertunnel zu Blockabfertigung. Richtung Arlberg gab es ebenfalls mehrere Kilometer Stau und Blockabfertigung, vor dem Piannertunnel und dem Perjentunnel.

Auf der A14, Rheintalautobahn fuhren viele Urlauber Richtung Deutschland. Bei Feldkirch, vor dem Ambergtunnel, sowie bei Bregenz, vor dem Pfändertunnel gab es ebenfalls mehrere Kilometer Stau, meldet der ARBÖ-Informationsdienst.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen, sowie Straßenzuständen erhalten Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002